You need the Adobe Flash Player plugin to view this brochure properly.

Jump to page

1.

2.

3.

4.

5.
Inhalt
6.

7.
Vielfalt, Herzlichkeit, Tradition
8.

9.
Der Gourmet Guide
10.

11.
Essen gehen in Irland
12.

13.
Irland - ein gastronomisches Paradies
14.

15.

16.

17.

18.

19.
Nordirland
20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

27.
Irlands Westküste
28.

29.

30.

31.

32.

33.

34.

35.
Irlands Südküste
36.

37.

38.

39.

40.

41.

42.

43.
Irlands Ostküste
44.

45.

46.

47.

48.

49.

50.

51.
Irlands kulinarische Kultur
52.

53.

54.

55.
Rezepte
56.

57.

58.

59.

60.

61.

62.

63.
Glossar irischer Produkte
64.

65.

66.

67.
Nützliche Webadressen
68.

69.
Reisen in Irland
70.

71.
Anreise
72.

73.
Unterkünfte in Irland
74.

75.
Landkarte
76.

Text only version of page 8.

To view this page as it is intended to be viewed please download and install Adobe Flash Player.

Der Gourmet Guide durch Irland
Die abwechslungsreichen ländlichen 
schmackhafte Brötchensorte aus Waterford. Streifen Sie 
Gebiete, die natürliche Freundlichkeit der 
durch die Fachgeschäfte und Märkte, und Sie werden 
mit Farmern, Feinkostproduzenten und Käseherstellern 
Menschen, ihre Gastfreundschaft und die 
ins Gespräch kommen. Al e sind sie hoch motiviert und 
besondere Qualität des Essens machen 
zeigen eine Leidenschaft für ihre Produkte, die über 
Irland zum idealen Urlaubsland. 
Generationen weitergereicht wurde. Auf Ihrer Reise 
durch die intakte grüne Landschaft werden Sie schnell 
Die Insel ist so klein, dass man jeden Ort innerhalb 
verstehen, wem al  die schönen Produkte ihre Qualität 
von ein paar Stunden erreichen kann. Und Sie werden 
zu verdanken haben.
erstaunt sein, wie viele Gegenden Sie in kürzester Zeit 
kennen lernen können und wie viel es überal  zu sehen 
Irland produziert und exportiert heute Fleisch vom 
und zu unternehmen gibt.
Weiderind, Lamm, Schwein, Wildschwein und Rotwild. 
Und auch Molkereiprodukte sind ein wichtiger 
Dublin bietet zum Beispiel eine Vielzahl an historischen 
Wirtschaftsfaktor. Milch, Butter und sahniger Käse 
Gebäuden, Kunstgalerien und Museen und, nicht zu 
gehen in die ganze Welt. Und wenn Sie einmal an den 
vergessen, das Guinness Storehouse. Dort erfahren Sie 
Piers von Killybegs, County Donegal, Kilkeel, County 
alles über die Produktion des weltberühmten Stout. 
Down, und Dunmore, County Waterford, beobachten, 
County Antrim wiederum ist stolz auf seine historische 
wie die Einkäufer einander zu überbieten versuchen, 
Bushmil s Destil erie und bietet den idealen 
verstehen Sie auch, wie bedeutend Fisch und 
Ausgangspunkt für die Erkundung der Causeway-Küste 
Meeresfrüchte aus Irland sind.
mit atemberaubenden Wanderungen auf dem 
international gefeierten Giant´s Causeway. Cork ist 
Auch die irischen Whiskeys Bushmil s und Jameson 
indessen ein ausgesprochenes Ziel für Leckermäuler. 
gehen auf die Reise um die Welt. Und sicher würden 
Besuchen Sie das interessante Buttermuseum und 
nur wenige Menschen ein irisches Stout nicht 
erleben Sie das geschäftige Treiben im historischen 
augenblicklich mit den Namen Guinness, Beamish oder 
English Market. Dort ist man auf regionale Produkte 
Murphy´s in Verbindung bringen. Und die irischen Cider 
und Feinkost spezialisiert, und geboten wird al es, was 
(Apfelmoste) von Bulmers und Magners oder Liköre 
sich Küchenprofis wünschen könnten – von traditionell 
wie Bailey´s Irish Cream sind weltweit ebenso bekannt 
irischen bis zu exotischen Spezialitäten.
wie im eigenen Land. Die Geschichte des irischen 
Whiskeys kann man auf einer der geführten Touren in 
Irlands Esskultur kennen lernen heißt aber nicht nur 
folgenden Whiskey-Besucherzentren verfolgen: „Irish 
regionale Spezialitäten verkosten, wie etwa das 
Whiskey Corner“ in Dublin, „Bushmills Distillery“ in 
luftgetrocknete Fleisch vom Berglamm aus Connemara, 
County Antrim und „Jameson Heritage Centre“ in 
Aale aus dem Lough Neagh und Blaas, eine 
Midleton (County Cork), 20 km östlich von Cork City.
6