You need the Adobe Flash Player plugin to view this brochure properly.

Jump to page

1.

2.

3.

4.

5.
Inhalt
6.

7.
Vielfalt, Herzlichkeit, Tradition
8.

9.
Der Gourmet Guide
10.

11.
Essen gehen in Irland
12.

13.
Irland - ein gastronomisches Paradies
14.

15.

16.

17.

18.

19.
Nordirland
20.

21.

22.

23.

24.

25.

26.

27.
Irlands Westküste
28.

29.

30.

31.

32.

33.

34.

35.
Irlands Südküste
36.

37.

38.

39.

40.

41.

42.

43.
Irlands Ostküste
44.

45.

46.

47.

48.

49.

50.

51.
Irlands kulinarische Kultur
52.

53.

54.

55.
Rezepte
56.

57.

58.

59.

60.

61.

62.

63.
Glossar irischer Produkte
64.

65.

66.

67.
Nützliche Webadressen
68.

69.
Reisen in Irland
70.

71.
Anreise
72.

73.
Unterkünfte in Irland
74.

75.
Landkarte
76.

Text only version of page 61.

To view this page as it is intended to be viewed please download and install Adobe Flash Player.

Kokosnuss Reispudding brulée mit Mangosauce
- Von Paul Rankin
Kluge Kinder wussten schon immer, dass das Beste am Reispudding die karamellartige Haut ist. Hier wird sie 
zu einem vollständigen Karamellüberzug auf einem erwachsen gewordenen Reispudding mit Kokosgeschmack, 
serviert mit einer köstlichen Mangosauce.
Zutaten
•  200ml Milch
•  200ml Kokosmilch
•  120ml Sahne
•  1 Esslöffel Vanillemark
•  40g Butter
•  75g Rohrzucker
•  60g Milchreis
•  2 Eigelb
•  4-6 Esslöffel feiner Zucker
Sauce:
•  4 reife Mangos
•  55-80 g Streuzucker, Saft einer halben Limette
•  4 Esslöffel Orangensaft
1. Die Milch, Kokosmilch, Sahne mit dem Vanillemark in einem kleinen Topf zum kochen bringen. 2. Die Butter und den Rohrzucker in 
einer separaten Pfanne erhitzen bis die Mischung Blasen schlägt. 3. Den Reis hinzufügen, unterrühren und bei schwacher Hitze 2 Minuten 
anrösten. Dann die erhitzte Milchmischung schöpflöffelweise langsam hinzugeben. 4. Bei schwacher Hitze rund 20 Minuten kochen und 
dabei immer wieder umrühren bis der Reis gar ist. Den Ofen auf 120 Grad vorheizen. 5. Den Reis vom Herd nehmen und etwas abkühlen 
lassen, dann die beiden Eigelb unterrühren. 6. Den Pudding in eine Backform füllen und ca. 5 Minuten in den Ofen geben, damit sich 
eine Kruste darauf bildet, bevor der Zucker für die Brülée darauf gestreut wird. 7. Inzwischen die Mangos schälen und rund um den Kern 
in “Bäckchen” herausschneiden, in Streifen schneiden und beiseite stellen. Das restliche Fruchtfleisch um den Kern herauslösen und mit 
dem Streuzucker, dem Limettensaft und 2 Esslöffeln Orangensaft im Mixer pürieren. 8. Durch ein Sieb streichen und mit dem restlichen 
Limettensaft, Orangensaft und Zucker fein abschmecken. 9. Zum Schluss den feinen Zucker über den Reispudding streuen und solange 
unter den Grill geben, bis der Zucker schmilzt und karamellisiert. Die Mangoscheiben auf flachen Tellern anrichten, je eine Kugel Reispudding 
in die Mitte geben und ringsum mit der Mangosauce beträufeln.
59